Osterzeit

Gottesdienste weiter möglich – Einschränkungen bleiben vorerst

Liebe Mitglieder unserer Gemeinden,

auch wenn insgesamt wieder mehr möglich ist, die Einschränkungen bei der Nutzung der Kirchen und damit unserer Gottesdienste gelten weiterhin. Die Abstands- und Hygienebedingungen sind einzuhalten. Prozessionen können nicht stattfinden.

Die guten Erfahrungen mit den Freiluftgottesdiensten in Rhode auf dem Tennisplatz und an der 12. Kreuzwegstation auf dem Kreuzberg an Christi Himmelfahrt ermutigen uns, auch an Fronleichnam so zu planen. Wir feiern Eucharistie auf der Bleichewiese in Olpe und auf dem Schützenplatz in Neger um 9.30 Uhr, auf dem Schützenplatz in Rehringhausen um 11.00 Uhr.

Auch Werktagsgottesdienste wird es – zunächst probeweise – wieder geben: ab Pfingstdienstag morgens um 8.00 Uhr in St. Martinus und ab 09. Juni dienstags um 16.30 Uhr in der Krankenhauskapelle, in St. Marien Wortgottesdienste dienstags um 19.00 Uhr.

Das sind kleine Schritte in die Normalität. Wir bitten alle um umsichtiges Verhalten, damit sie nicht gefährdet werden.

Herzliche Grüße
Das Leitungsteam

Bitte beachten Sie die folgende Neuerung ab Pfingstsamstag:
Registrierung von Gottesdienstbesuchern

Ab kommenden Samstag, 30. Mai, sind die Besucher von Gottesdiensten zur Rückverfolgbarkeit namentlich zu erfassen. Ab dem Wochenende müssen daher Name, Adresse und Telefonnummer, mehr Daten sind nicht erforderlich, erfasst und für vier Wochen aufbewahrt werden.

Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

Folgende Messen werden gefeiert:

Pfingstsonntag, 31. Mai

Vorabendmesse 17.00 Uhr: Heilig Geist (Patronatsfest)
Vorabendmesse 18.00 Uhr: St. Martinus
Vorabendmesse 18.30 Uhr: Oberveischede
8.00 Uhr: St. Martinus
9.30 Uhr: St. Marien und Neger
11.00 Uhr: St. Martinus und Rhode

Pfingstmontag, 01. Juni

8.00 Uhr: St. Martinus
9.30 Uhr: St. Marien
9.30 Uhr Dahl (Messe vor der Kirche, als Schützenmesse)
11.00 Uhr: St. Martinus,
11.00 Uhr Neuenkleusheim (Freiluftmesse vor der Kirche)
11.00 Uhr:  Sondern
19.00 Uhr: St. Martinus

Sonntag, 07. Juni

Vorabendmesse 17:00 Uhr: Sondern
Vorabendmesse 18:00 Uhr: St. Martinus
Vorabendmesse 18:30 Uhr: Saßmicke
08:00 Uhr: St. Martinus
09:30 Uhr: St. Marien und Altenkleusheim
11:00 Uhr: St. Martinus
19:00 Uhr: St. Martinus

Fronleichnam, 11. Juni

Vorabendmesse 18.30 Uhr: St. Martinus
8.00 Uhr: St. Martinus
9.30 Uhr: Eucharistie auf der Bleichewiese. Bei schlechtem Wetter ist um 9.30 Uhr eine hl. Messe in der St. Marien-Kirche, um 11.00 Uhr ist eine hl. Messe in der St. Martinus-Kirche.
9.30 Uhr: Eucharistie auf dem Schützenplatz in Neger. Bei schlechtem Wetter ist die hl. Messe in der Kirche
11.00 Uhr: Eucharistie auf dem Schützenplatz in Rehrinhausen. Bei schlechtem Wetter entfällt die hl. Messe.
19.00 Uhr: St. Martinus

Auszug aus den Rahmenbedingungen des Erzbistums

  • Vor allem in den größeren Kirchen werden wieder öffentliche Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen gefeiert.
  • Die für alle Ansammlungen in geschlossenen Räumen geltenden Bestimmungen sind dabei maßgeblich.
  • Der Zugang zu den Gottesdiensten wird begrenzt; die Zahl der zugelassenen Gottesdienstteilnehmer richtet sich nach der Größe des Raumes. Dabei gilt, dass nach allen Seiten hin der von den Behörden gebotene oder empfohlene Mindestabstand einzuhalten ist. Familien werden nicht getrennt.
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist sicherzustellen, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Die Gläubigen werden gebeten, ihr eigenes Gotteslob mitzubringen. Kircheneigene Gesangbücher dürfen nicht benutzt werden.
  • Die Weihwasserbecken bleiben geleert.
  • Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
  • Die Kommunion wird ohne Spendedialog („Der Leib Christi.“ – „Amen.“) ausgeteilt.
  • Die Mundkommunion muss bis auf weiteres unterbleiben.

 

Gedanken zum Tag – 29. Mai 2020, Freitag der siebten Osterwoche

Gedanken zum Tag – 29. Mai 2020, Freitag der siebten Osterwoche

In diesem Jahr ist alles anders … . Seit ich denken kann verläuft „die Woche vor Pfingsten“ immer sehr ähnlich ab und ist für mich als „Dahler Mädchen“ besonders. Unser Schützenfest steht vor der Tür. Schon als Kind habe ich die Tage gezählt. Wie oft noch schlafen bis...

mehr lesen
Gedanken zum Tag – 29. Mai 2020, Freitag der siebten Osterwoche

Gedanken zum Tag – 29. Mai 2020, Freitag der siebten Osterwoche

In diesem Jahr ist alles anders … . Seit ich denken kann verläuft „die Woche vor Pfingsten“ immer sehr ähnlich ab und ist für mich als „Dahler Mädchen“ besonders. Unser Schützenfest steht vor der Tür. Schon als Kind habe ich die Tage gezählt. Wie oft noch schlafen bis...

mehr lesen

Beachtenswerte Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Weiterführende Informationen

Pfarrnachrichten

Muggelkirmes nicht abgesagt

Muggelkirmes nicht abgesagt

47. Auflage wird aber ganz anders als alle vorherigen Budenfeste „Wie, Ihr habt die Muggelkirmes noch nicht abgesagt?“ So lautet eine häufig gestellte Frage an die Verantwortlichen. Und die Antwort heißt ja. „Ja, wir haben noch nicht abgesagt. Ja, wir wollen auch die...

Kirchenladen öffnet wieder

Kirchenladen öffnet wieder

Der Kirchenladen startet nach der Coronabedingten Pause wieder mit Beschränkungen bei der Besucherzahl und Hygieneplan (Mundschutzpflicht, Abstandsregel, Registrierung) Öffnungszeiten Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr, Samstags 10,30 bis 12,30Uhr. Das Angebot von...

Gottesdienste weiter möglich – Einschränkungen bleiben vorerst

Gottesdienste weiter möglich – Einschränkungen bleiben vorerst

Liebe Mitglieder unserer Gemeinden, auch wenn insgesamt wieder mehr möglich ist, die Einschränkungen bei der Nutzung der Kirchen und damit unserer Gottesdienste gelten weiterhin. Die Abstands- und Hygienebedingungen sind einzuhalten. Prozessionen können nicht...

Informieren und engagieren

Gemeinden im Pastoralverbund

Der Pastoralverbund hat 12 Gemeinden

Wir helfen Bedürftigen

Drei unter einem Dach

Wie auch Sie helfen können

Machen Sie mit in einer kirchlichen Gruppe

Pastoralteam

Priester, Diakone, Mitarbeiter

Glaubensorte entdecken

Kirchen, Kapellen, Bildstöcke

Wir sind musikalisch

Im Chor singen oder Orgel spielen

Pastoralvereinbarung

Am 24.11.2019 feierlich übergeben

Gemeinde des Monats

St. Josef Altenkleusheim

Die Gemeinde St. Josef Altenkleusheim ist eine Filialgemeinde von St. Georg Neuenklusheim. Ohne Pfarei oder Pfarrvikarie zu sein besitzt die Gemeinde einen eigenen Kirchenvorstand. Die Kirche ist eine Besonderheit und zeugt von dem starken Glauben in der Gemeinde, denn sie wurde zu großen Teilen in Eigenleistung von den Altenkleusheimern erbaut. Die Pieta und andere wertvolle Heiligenstatuen stammen noch aus der alten Kapelle. Die Lourdes-Grotte oberhalb der Kirche ist ein schöner Ort, der von den Altenkleusheimern auch heute noch gepflegt und genutzt wird.

Je dunkler es hier um uns wird, desto mehr müssen wir unser Herz öffnen für das Licht von oben.

Edith Stein (1891-1942), Ordensname Teresia Benedicta a Cruce (Theresia Benedikta vom Kreuz), deutsche (jüdische) Philosophin und Karmelitin, in Auschwitz ermordet. 1987 selig und 1998 heilig gesprochen von Papst Johannes Paul II.

Tagesvers

Ich eile und säume nicht, zu halten deine Gebote.

Tagesevangelium


Quellenangabe: 

Kirchenfotos: Mario Tigges

Foto Eucharistie: Christine Limmer
In: Pfarrbriefservice.de

Tagesvers: Dailyverses.net 

Tagesevangelium: Domradio.de

Bild: Superbass / CC-by-sa 4.0 / Quelle: Wikimedia Commons
In: Pfarrbriefservice.de