Firmvorbereitung 2019/2020 im Pastoralverbund Olpe

Freitag, 27. September 2019

Im April 2020 wird Erzbischof Becker zur Feier der Firmung in unseren Pastoralverbund kommen. Alle Jugendlichen, die zu diesem Zeitpunkt im 9. oder 10. Schuljahr (oder weiter) und noch nicht gefirmt sind, sind eingeladen, sich dann nach einer entsprechenden Firmvorbereitung firmen zu lassen. Dazu werden die Jugendlichen der 9. und 10. Klassen (Geburtsdatum zwischen 01.07.2003 und 31.08.2005) vor den Herbstferien per Brief zur Firmvorbereitung eingeladen. Wer nach den Herbstferien noch keinen Brief erhalten hat, mindestens im 9. Schuljahr ist und gerne gefirmt werden möchte, meldet sich bitte bei Gemeindereferent Andreas Berels.

Angesichts der häufig fehlenden Glaubenspraxis Jugendlicher und des großen Abstands zwischen Jugend und Kirche verstehen wir die Firmvorbereitung als Chance, Jugendliche und Kirche neu miteinander ins Gespräch zu bringen. Dabei gehen wir davon aus, dass Gott im Leben der Jugendlichen immer schon da ist und wir uns mit ihnen auf Entdeckungsreise begeben.

Inhaltlich orientiert sich die Arbeit mit den Jugendlichen am Apostolischen Glaubensbekenntnis. Die Themen „Ich“, „Gott“, „Jesus Christus“, „Heiliger Geist“, „Kirche als Glaubensgemeinschaft“, „Sakramente“ und „Firmung“ werden auf dem Weg der Vorbereitung in unterschiedlicher Weise mit den Firmbewerbern besprochen und erfahrbar gemacht.

Dafür bieten wir den Jugendlichen 3 mögliche Wege der Firmvorbereitung an:

1) Gruppenarbeit im Pastoralverbund

a) z.B. 6 Gruppentreffen von je ca. 2 Stunden nach Vereinbarung im Verlauf der Wochen (z.B. alle 2 Wochen dienstags), oder 3 Gruppentreffen an Wochenenden von ca. 4 Stunden, oder …

b) sozial-caritatives Tun (z.B. 3 x 3 Stunden in einer Einrichtung) plus Reflexions- u. Austauschtreffen und einem katechetischen Treffen

2) Ein gemeinsames Wochenende im Jugendhaus Hardehausen zu zwei möglichen Terminen:
13.-15. März 2020
20.-22. März 2020
(plus evtl. einer Gruppenstunde im Pastoralverbund).

3) Fahrt nach Taizé (in Kooperation mit Wenden u. Meggen) in der Woche nach Ostern:
13.-19. April 2020 (Ostermontag-Weißer Sonntag)
plus Vorbereitungstreffen und eine zusätzliche Gruppenstunde zum Thema Firmfeier/Firmung.

Zu Beginn (Samstag, 23. November) ist ein gemeinsamer Nachmittag als Auftaktveranstaltung mit abschließender Vorabendmesse in St. Martinus geplant.

Die Firmbewerber beginnen die Vorbereitung mit einer persönlichen Anmeldung und komplettieren die Vorbereitung mit einem persönlichen Abschlussgespräch mit einem/r der Hauptamtlichen, dass auch als Beichte gestaltet werden kann.

Die bisher feststehenden Termine im Überblick:

– Vor Beginn der Herbstferien: Einladungsbriefe an alle potentiellen FirmbewerberInnen

– 28. und 29.10.2019, 19.00 Uhr: Eltern-Informations-Abend im Lorenz-Jaeger-Haus

– 11./12./13.11.2019, nachmittags: Anmeldegespräche im Alten Pastorat St. Martinus

– Samstag, 23.11.2019, Nachmittag (14.00-19.00 Uhr): Auftaktveranstaltung

Treffen in den unterschiedlichen Gruppen
18.00 Uhr: gemeinsame Vorabendmesse in St. Martinus
– Dezember bis März: thematische Arbeit in Gruppen

– 13.-15.03.2020: Firmvorbereitungs-Wochenende in Hardehausen
– 20.-22.03.2020: Firmvorbereitungs-Wochenende in Hardehausen

– Osterferien (13.-19.04.2020): Fahrt nach Taizé

– Zum Abschluss: Einzelgespräch oder Beichte
(24.03.-27.03.; 31.03.-03.04.; 21.04.-23.04.)

– Übungstermine (in der Zeit vom 21.04.-23.04.2020)

– Firmung (24. und 26. April 2020): 4 Firmfeiern mit Erzbischof Becker in unterschiedlichen Kirchen, die noch festgelegt werden müssen.