Gedanken zum Tag — 21. September 2022 — Mitt­woch der 25. Woche im Jahres­kreis — Matthäus, Apostel und Evangelist

„Wenn Matthäus freund­lich schaut, man auf gutes Wetter baut! (Bauern­regel)“

21. September, heute ist Matthäus!

Der Heilige Matthäus, Apostel, Evan­ge­list und Märtyrer ist der Heilige, auf den in Rüblinghausen nicht nur die Kapelle geweiht wurde. Es ist auch die Senio­ren­ein­rich­tung Haus Matthäus, die Matthä­us­straße und der Kinder­garten St. Matthäus, auf dem angren­zenden Kern­stadt­ge­biet gelegen, nach diesem Heiligen benannt. Natür­lich trägt auch der größte und damit das Dorf­ge­schehen prägende Verein, der Schüt­zen­verein, den Matthäus als Schutz­pa­tron auf seiner Fahne und in seinem Vereins­namen. Dass der Heilige Matthäus auch der Patron gegen Trunk­sucht sein soll, sei hier nur am Rande erwähnt.

Bis vor genau 40 Jahren wurde die äußere Feier des Matthä­us­tages mit Gottes­dienst an der Matthäus-Kapelle und mit Feier­lich­keiten im fami­liären Umfeld am 21. September in Rüblinghausen begangen. Die Kinder aus Rüblinghausen, ich somit nicht, hatten schul­frei und die berufs­tä­tigen Rüblinghau­se­rinnen und Rüblinghauser nahmen sich Urlaub. Auch die, die schon nicht mehr ihren Wohn­sitz in Rüblinghausen hatten. Doch dies wurde, dem Zeit­geist folgend, immer schwie­riger. Im Verlauf der Gene­ral­ver­samm­lung des Schüt­zen­ver­eins am 16. Januar 1982 wurde dann, mit Unter­stüt­zung des dama­ligen Pfarr­vi­kars Pastor Johannes Pohl (✝ 1987), der Beschluss gefasst, künftig die äußere Feier des Matthä­us­tages an dem darauf­fol­genden Sonntag zu begehen. Eine rich­tige und zukunfts­wei­sende Entschei­dung, die noch heute ihre Gültig­keit hat. Bis vor wenigen Jahren wurde der Gottes­dienst am Sonn­tag­morgen noch vom Männer­chor Concordia mitge­staltet. Leider ist dies aufgrund der rück­läu­figen Mann­stärke sowie des fort­ge­schrit­tenen Lebens­al­ters der Sänger nicht mehr möglich. Somit zeugt nur noch die Fahnen­ab­ord­nung des Schüt­zen­ver­eins von der Tradi­tion am Patro­nats­fest früherer Zeiten.

Das 600jährige Dorf­ju­bi­läum in diesem Jahr soll die Feier­lich­keiten zum Matthäus-Tag nochmal beson­ders aufleben lassen. Am kommenden Sonntag, 25. September 2022 findet um 11:00 Uhr die Matthäus-Messe auf dem Schüt­zen­platz in Rüblinghausen statt. Der Musik­verein Neuenkle­us­heim wird den Gottes­dienst mitge­stalten und im Anschluss noch ein wenig zur Unter­hal­tung der hoffent­lich zahl­rei­chen Gottes­dienst­be­su­cher aufspielen.

Hoffen wir auf die Bauernregel:
„Ist Matthäus hell und klar, gute Zeiten bringt’s fürwahr.“

Markus Bröcher
(Ehren­vor­sit­zender St.-Matthäus-Schützenverein)

Infor­ma­tionen zum Hl. Matthäus finden sie auch hier: Heiliger Matthäus

 

Leser interessierten sich auch für: