Nachruf für Graf Hunold von Plettenberg-Lenhausen

Hunold Graf von Plettenberg-Lenhausen verstorben

Gestern konnte man den Printmedien entnehmen, dass am 29.August 2021 in Lenhausen im Alter von 87 Jahren Hunold Graf von Plettenberg-Lenhausen verstorben ist. Die Familie des Grafen ist allen Werlpilgern sehr gut bekannt. Jeder Fußpilger und jede Fußpilgerin erinnert sich gerne daran, wenn wir am ersten Tag der Fußwallfahrt nachmittags um 15.20 Uhr vom Grafen, seiner Frau Therese und der im Schloß wohnenden Familie mit selbst hergestelltem kühlem Holundersaft herzlich empfangen wurden. Die kurze Pause im Schloßhof tat allen gut und die Pilger verabschiedeten sich später immer mit einem kleinen Lied – meistens dem Kanon „Wenn zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, dann bin ich mitten unter ihnen“! Heute war zufällig eine unserer Fußpilgerinnen (Z.S.) in Werl und hat im Namen der Olper Werlwallfahrt für den verstorbenen Grafen eine heilige Messe bestellt. Wir werden Graf Hunold immer in guter Erinnerung behalten. R.I.P.