Palmzweige weihen in St. Luzia Oberveischede

27. Mrz 2021 | St. Luzia Oberveischede

Am Palmsonntag werden wir an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnert. Damals brachten die Menschen ihre Freude durch Palmzweige zum Ausdruck, die sie jubelnd vor Christus und seinen Begleitern/innen auf den Boden legten, so die Überlieferung in der Heiligen Schrift (Mk 11, 1-10; Lk 19, 29-38; Joh 12, 12-19).
Alljährlich werden selbst gebundene „Palmzweige“ aus Buchsbaumzweigen und Kätzchenweide am Palmsonntag gesegnet und können so zu Sinnbildern voller Hoffnung auf das Ostergeheimnis in unseren Häusern und Wohnungen werden und uns durch das ganze Jahr begleiten.

Auch in St. Luzia Oberveischede können daher wieder eigene Sträuße in die Kirche gebracht werden (bitte bis Samstag, den 27. März 2021, 16.00 Uhr, vorbeibringen), wo sie gemeinsam mit weiteren vorgefertigten kleinen Buchsbaumsträußchen durch Vikar Michael Kammradt gesegnet werden. Am Sonntag und an den nachfolgenden Tagen können diese Palmsträuße dann wieder abgeholt werden. Einen Gottesdienst wird es in diesem Jahr am Palmsonntag nicht geben.

Alle Gemeindemitglieder ab 75 Jahren werden jedoch wieder ein Sträußchen direkt nach Hause gebracht bekommen.
An dieser Stelle auch noch ein Hinweis auf die Gottesdienste in der Karwoche und an den Ostertagen:

Gründonnerstag, 01. April 2021 um 18:30 Uhr
Osternacht am Samstag, den 03. April 2021 um 21:00 Uhr
Ostermontag, den 05. April 2021 um 09:30 Uhr

Alle Messen finden in der Pfarrkirche statt. Aufgrund der sehr begrenzten Platzanzahl in der Kirche bitten wir alle Besucherinnen und Besucher von einem der genannten Termine Gebrauch zu machen und eine medizinische bzw. FFP-2-Maske zu tragen.